buchspektrum Internet-Buchhandlung

Neuerscheinungen 2009

Stand: 2019-02-08
Schnellsuche
ISBN/Stichwort/Autor
Herderstraße 10
10625 Berlin
Tel.: 030 315 714 16
Fax 030 315 714 14
info@buchspektrum.de

Silvia Millner

Gewalt in der Familie


2009. 300 S. 220 mm
Verlag/Jahr: SÜDWESTDEUTSCHER VERLAG FÜR HOCHSCHULSCHRIFTEN 2009
ISBN: 3-8381-1177-X (383811177X)
Neue ISBN: 978-3-8381-1177-3 (9783838111773)

Preis und Lieferzeit: Bitte klicken


"Josef F. der seine Tochter 24 Jahre lang in einem Verlies in Amstetten eingesperrt und sexuell missbraucht hat, ist im Prozess um den Inzest-Fall in allen Anklagepunkten für schuldig erkannt und zu lebenslanger Haft verurteilt worden." Dieser "schreckliche" Fall ist im April 2008 bekannt geworden und hat bis zum Urteil gegen Josef F. über die Medien die Öffentlichkeit betroffen gemacht. Die Gewalttaten von Josef F. haben gezeigt, dass dieses Thema genauso aktuell ist wie vor über neun Jahren als diese Dissertation fertiggestellt wurde. Alle Fälle von Gewalt in der Familie, auch wenn sie nicht diese Tragweite haben, sind für die Betroffenen eine Tragödie. Dieses Buch soll eine umfassende Übersicht über die Vorgangsweisen der Exekutive und der Justiz bei "Gewalt in der Familie" geben. Aufgrund des großen Umfangs des Themas und meines Studiums der Rechtswissenschaften habe ich den Schwerpunkt der Arbeit auf die juristische Sichtweise gelegt mit dem Bewusstsein, dass die gesetzlichen Möglichkeiten nur ein Beitrag zur Bekämpfung von Gewalt in der Familie sind und ein Umdenken in zwischenmenschlichen Beziehungen nicht verordnet werden kann.
Silvia Millner,geboren 1971 in Graz, wohnhaft Graz, ledig, 1990-1996 Studium der Rechtswissenschaften in Graz, Juli 1996 Sponsion, 1996-1997 Gerichtspraxis, 1997-1998 Mitarbeit soziologische Studie Gewalt in der Familie-Univ.Prof.Dr.Max Haller, Doktoratsstudium Gewalt in der Familie-Promotion Juli 2000,seit 1999 Juristin Land Steiermark.