buchspektrum Internet-Buchhandlung

Neuerscheinungen 2014

Stand: 2018-06-05
Schnellsuche
ISBN/Stichwort/Autor
Herderstraße 10
10625 Berlin
Tel.: 030 315 714 16
Fax 030 315 714 14
info@buchspektrum.de

Sylvia Luetjohann

Heilpflanze Johanniskraut


Mutmacher und natürliche Kraftquelle
2014. 160 S. 5 SW-Abb. 190 mm
Verlag/Jahr: WINDPFERD 2014
ISBN: 3-86410-084-4 (3864100844)
Neue ISBN: 978-3-86410-084-0 (9783864100840)

Preis und Lieferzeit: Bitte klicken


Neue Erkenntnisse und Heilanwendungen über den Lichtbringer Johanniskraut, der die Wundheilung unterstützt, aber auch Substanzen enthält, die Körper und Geist mit entspannender und euphorisierender Wirkung versorgen, als Mutmacher, Kraftquelle und Lieferant für Phytohormone. Johanniskraut unterstützt eine erstaunliche Fähigkeit der Natur, eigene gesundheitsfördernde Faktoren einzusetzen, um Ressourcen zu nutzen und in belastenden Zeiten die Widerstandskraft zu stärken. Es handelt sich also um ein höchst potentes Kraut, über das es sich lohnt, mehr zu wissen.
Johanniskraut - der natürliche Stressblocker
Neue Erkenntnisse über den Lichtbringer Johanniskraut, der die Wundheilung unterstützt, aber auch Substanzen enthält, die Körper und Geist mit entspannender und euphorisierender Wirkung versorgen: als Mutmacher, Kraftquelle und Lieferant für Phytohormone. Johanniskraut unterstützt unsere erstaunliche Fähigkeit, Ressourcen zu nutzen und in belastenden Zeiten die Widerstandskraft zu stärken. Es handelt sich also um ein höchst potentes Kraut, über das es sich lohnt, mehr zu wissen.
Als Heilpflanze trifft Johanniskraut exakt den Nerv unserer Zeit. Seine Inhaltsstoffe stehen in enger Beziehung zu Neurotransmittern, die uns energievoller, sorgenfreier und entspannter sein lassen. Es bringt wieder Licht in unsere Seele und sollte in keiner Hausapotheke fehlen.
Sylvia Luetjohann, 1944, studierte Literatur- und Kulturwissenschaften in Frankfurt/Main, arbeitete als Bibliothekarin, Buchhändlerin, Verlegerin und heute als freie Übersetzerin, Lektorin und Autorin mit dem Fokus östliche Philosophie und Naturheilkunde. Seit 1976 ist die Theorie und Praxis des tibetischem Buddhismus, vor allem in der Kagyü- und Nyingma-Tradition, ein wesentlicher Aspekt ihres Lebens.