buchspektrum Internet-Buchhandlung

Neuerscheinungen 2016

Stand: 2018-07-17
Schnellsuche
ISBN/Stichwort/Autor
Herderstraße 10
10625 Berlin
Tel.: 030 315 714 16
Fax 030 315 714 14
info@buchspektrum.de

Norbert Lacher

Europäische Armee - Vision oder Notwendigkeit?


Die Europäische Union in ihrer Zerrissenheit zwischen Individuellem und Kollektivem, zwischen Nation und Europa
2016. 136 S. 220 mm
Verlag/Jahr: SÜDWESTDEUTSCHER VERLAG FÜR HOCHSCHULSCHRIFTEN 2016
ISBN: 3-8381-5326-X (383815326X)
Neue ISBN: 978-3-8381-5326-1 (9783838153261)

Preis und Lieferzeit: Bitte klicken


Angesichts der globalen Verwerfungen, der Instabilität der Internationalen Ordnung und dem unausgesprochenen Wettstreit um die Führung auf dem anarchischen Spielfeld der Internationalen Beziehungen wird die Europäische Union trotz ihrer inneren Zerrissenheit gefordert sein, entsprechende verteidigungspolitische Schritte zu setzen. Demgemäß erscheint es daher berechtigt zu sein, festzustellen, dass eine gemeinsame europäische Verteidigung und damit eine gemeinsame Armee keine Vision sein können, sondern vielmehr ökonomisch sinnvoll sind und politisch wie sicherheitspolitisch eine Notwendigkeit darstellen. "As Europeans we must take greater responsibility for our security. We must be ready and able to deter, respond to, and protect ourselves against external threats!"
Norbert Lacher, Dr. (phil.): Doktorat Politikwissenschaften Universität Wien, Berufsoffizier beim Österreichischen Bundesheer, verschiedene Kommandanten- und Stabsverwendungen, zuletzt Lehrbeauftragter für Stabsdienst sowie Wehr- und Sicherheitspolitik am Institut für Offiziersweiterbildung der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt.