buchspektrum Internet-Buchhandlung

Neuerscheinungen 2016

Stand: 2018-11-24
Schnellsuche
ISBN/Stichwort/Autor
Herderstraße 10
10625 Berlin
Tel.: 030 315 714 16
Fax 030 315 714 14
info@buchspektrum.de

Karl Krumbacher

Geschichte der byzantinischen Literatur


Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1891. 2016. 516 S. 210 mm
Verlag/Jahr: VERLAG DER WISSENSCHAFTEN 2016
ISBN: 3-9570083-1-X (395700831X)
Neue ISBN: 978-3-9570083-1-2 (9783957008312)

Preis und Lieferzeit: Bitte klicken


Wenn ein Naturforscher erklärte, er wolle nur mit dem Löwen und Adler, der Eiche und Rose, mit Perlen und Edelsteinen, nicht aber mit widerwärtigen oder hässlichen Gegenständen, wie der Spinne, der Klette, der Schwefelsäure sich beschäftigen, so würde er einen Sturm von Heiterkeit entfesseln. In der Philologie sind solche Feinschmecker die Regel, die es unter ihrer Würde finden, ihre kostbare Kraft anderem als dem majestätischen Königsadler und der duftigen Rose zu weihen.
Die auf allen Gebieten anerkannte Forderung, dass die historische Kontinuität im weitesten Umfange aufgedeckt und beschrieben werde, darf auch in der grichischen Philologie nicht länger beiseite geschoben werden. Was dem oberflächlichen Betrachter der dunkeln Jahrhunderte nichtig und wertlos dünkt, erweist sich bei einem liebevollen Studium des gesamten politischen, kulturellen und sprachlichen Hintergrundes als bedeutend. Diesen Vorgang des Anwachsens der Teilnahme und des Verständnisses habe ich unzähligemal an mir selbst erlebt, er wird sich auch in anderen vollziehen und wird endlich der byzantinischen Kulturwelt in der Wissenschaft ihre berechtigte Stellung erobern.

Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht.
Dieses Buch über die Geschichte der byzantinischen Literatur von Justinian bis zum Ende des oströmischen Reiches (527-1453) ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1891.