buchspektrum Internet-Buchhandlung

Neuerscheinungen 2009

Stand: 2019-05-06
Schnellsuche
ISBN/Stichwort/Autor
Herderstraße 10
10625 Berlin
Tel.: 030 315 714 16
Fax 030 315 714 14
info@buchspektrum.de

Raimund Perneder

Handbuch Zahnriementechnik


Grundlagen, Berechnung, Anwendungen
2009. xii, 250 S. XI, 249 S. 235 mm
Verlag/Jahr: SPRINGER, BERLIN 2009
ISBN: 3-540-89321-0 (3540893210)
Neue ISBN: 978-3-540-89321-9 (9783540893219)

Preis und Lieferzeit: Bitte klicken


Zahnriemengetriebe bieten u. a. spielarmen Betrieb, sie sind wartungsarm und garantieren exaktes Positionieren. Der Autor stellt in dem Handbuch die Grundlagen zur Dimensionierung von Zahnriemengetrieben und erprobte Beispiele aus der Antriebs-, Transport- und Lineartechnik vor. Er beschreibt die Behandlung ungünstiger Betriebsbedingungen und gibt Hinweise zur Optimierung der Getriebe. Das Buch wendet sich an Ingenieure in Entwicklung und Konstruktion und ist auch als Lehrbuch für Studierende an Universitäten, Hoch- und Fachschulen geeignet.
Inhaltsverzeichnis.- 1 Per Mausklick zum richtigen Antrieb.- 2 Grundlagen. 2.1 Warum Zahnriemen? 2.2 Hauptgeometrische Abmessungen. 2.3 Riemenprofile. 2.4 Fertigungsverfahren und Elastomere. 2.5 Zugstrang. 2.6 Kräfte im Zahnriemengetriebe. 2.7 Kraftwirkmechanismus und Vorspannkraft. 2.8 Vorspannkraft in Mehrwellenantrieben. 2.9 Zahntragfähigkeit. 2.10 Riemenführung, Bordscheiben. 2.11 Ungleichmäßigkeiten, Schwingungen, Dynamik. 2.12 Geräuschverhalten. 2.13 Übertragungsgenauigkeit, Verdrehsteifigkeit. 2.14 Mechatronischer Antriebsstrang. 2.15 Zahnscheibe, Zahnlückengeometrie. 2.16 Tangentialeingriff. 2.17 Riemenmontage, Einstellen der Vorspannkraft. 2.18 Messen der Wirklänge.- 3 Zahnriemen in der Antriebstechnik. 3.1 Raum-Riemen-Anordnungen. 3.2 Spindelantrieb. 3.3 Zuschnittmaschine für Verpackungsmittel. 3.4 Pressenantrieb. 3.5 Seilfähre. 3.6 Hubtisch. 3.7 Rundschalttisch. 3.8 Rollgangantrieb. 3.9 Mühlenantrieb. 3.10 Winkeltrieb, Räumlicher Antrieb. 3.11 Riemen-Koppel-Getriebe. 3.12 Nockenwellenantrieb. 3.13 Verstellbare Achsabstände. 3.14 Zahnscheiben aus Kunststoff. 3.15 Rührwerk. 3.16 Wickelmaschine. 3.17 Gelenkarmroboter. 3.18 Verseilmaschine. 4 Zahnriemen in der Lineartechnik. 4.1 Stand der Technik. 4.2 Dimensionieren von Linearantrieben. 4.3 Positionieren linearer Bewegungen. 4.4 Dynamik und Schwingungsverhalten. 4.5 Berechnungsbeispiel zum Positioniernachweis. 4.6 Raum-Riemen-Anordnungen. 4.7 Portalroboter. 4.5 X-Y- Antrieb. 4.9 Siebdruckmaschine. 4.10 Linear-Teleskop-Antrieb. 4.11 Linear-Differenzenantrieb. 4.12 Regalbediengerät. 4.13 Schwenkantrieb.- 5 Zahnriemen in der Transporttechnik. 5.1 Übersicht. 5.2 Spurzahnbänder. 5.3 Zahnriemen mit geschweißten Nocken. 5.4 Zahnriemen mit montierbaren Nocken. 5.5 Zahnriemen mit verstellbaren Nocken. 5.6 Magnetförderer. 5.7 Zahnriemen mit Werkstückträger. 5.8 Beschichtete Zahnriemen. 5.9 Bandabzug.- 6. Zahnriemenschäden. 6.1 Zahnverschleiß. 6.2 Abscheren der Zähne. 6.3Kantenverschleiß. 6.4 Reißen der Zugstränge.- 7. Antriebsauslegung. 7.1 Dimensionierungsalgorithmus. 7.2 Sicherheitsfaktoren. 7.3 Tabellen zur Antriebsauslegung.- 8. Zeichen, Benennungen, Einheiten.- Literaturverzeichnis. Sachwörterverzeichnis.