buchspektrum Internet-Buchhandlung

Neuerscheinungen 2010

Stand: 2019-06-19
Schnellsuche
ISBN/Stichwort/Autor
Herderstraße 10
10625 Berlin
Tel.: 030 315 714 16
Fax 030 315 714 14
info@buchspektrum.de

Jean-Michel Basquiat, Dieter Buchhart, Sam Keller (Beteiligte)

Basquiat, English Edition


Catalogue of the Exhibition at Fondation Beyeler, 2010
Herausgegeben von Buchhart, Dieter; Keller, Sam; Illustration: Basquiat, Jean-Michel
2010. 244 S. w. 160 col. and 30 b&w ill. 31 cm
Verlag/Jahr: HATJE CANTZ VERLAG 2010
ISBN: 3-7757-2593-8 (3775725938)
Neue ISBN: 978-3-7757-2593-4 (9783775725934)

Preis und Lieferzeit: Bitte klicken


Der amerikanische Maler und Zeichner Jean-Michel Basquiat (1960 1988) gehört zu den schillerndsten Persönlichkeiten der Kunstgeschichte, seine Freundschaften mit Andy Warhol, Keith Haring und Madonna sind legendär. Die retrospektiv angelegte Publikation zeichnet die einzigartige künstlerische Entwicklung und kunsthistorische Bedeutung des bereits mit 27 Jahren auf tragische Weise verstorbenen Künstlerstars nach. Seine Werke sind von eben jener Intensität und Energie geprägt, die auch sein kurzes Leben bestimmten. In nur acht Jahren gelang es Basquiat nicht nur, vergleichbar Egon Schiele, ein umfassendes uvre zu schaffen, sondern auch neben der konzeptuellen Kunst und der Minimal Art neue figurative und expressive Elemente zu etablieren. Als 21-Jähriger wurde er zum bislang jüngsten documenta-Teilnehmer und entscheidenden Vorläufer der Jungen Wilden, aber auch der Kunst der 1990er-Jahre.
American artist Jean-Michel Basquiat (19601988) quickly became one of art historys most luminescent personalities; his friendships with Andy Warhol, Keith Haring, and Madonna, as well as his tragic death at the age of twenty-seven, are the stuff of legend. This retrospective publication traces the artists unique career and pinpoints his important position in art history. Basquiats works are marked by the kind of intensity and energy that also determined the course of his brief life. In just eight yearscomparable to the career of Egon SchieleBasquiat not only managed to create an extensive oeuvre, but also to establish new figurative and expressive elements alongside Conceptual and Minimal Art. At the age of twenty-one, he became the youngest artist ever to be invited to the documenta, while his work also anticipated that of Germanys Junge Wilde movement and the art of the nineties. (German edition ISBN 978-3-7757-2592-7) Exhibition schedulde: Fondation Beyeler, Riehen/Basel, May 9September 5, 2010
Dieter Buchhart arbeitet als Kunstkritiker für Kunstforum International und andere Kunstmagazine.